Musikverein Balingen

Musikus, die Ausbildung im/durch den Verein

Musikus

Die Bezeichnung MUSIKUS beinhaltet die vereinsinterne Jugendarbeit und Jugendausbildung des MVB. Diese entstand im Jahr 1999.
Nach vielen Jahren beschlossen die Verantwortlichen des MVB, wieder eine eigene Jugendarbeit ins Leben zu rufen.
Die Jugendarbeit wird dabei auf mehrere Schultern verteilt. Der musikalische Bereich liegt in den Händen von Sandra Mattes und Michael Koch, die Verwaltung wird von Eckard Gess betreut und den Freizeitbereich organisiert die Jugendleiterin Bärbel Mohl.
So werden zur Zeit über 100 Kinder und Jugendliche im MUSIKUS musikalisch ausgebildet.
Der MVB muß sich also momentan keine Sorgen um den musikalischen Nachwuchs machen.
In Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Balingen, aber auch in Eigenregie, werden Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren an der Blockflöte und ab ca. 8 Jahren an einem Blasinstrument oder dem Schlagzeug ausgebildet.
Je nach Ausbildungsstand spielen die Kinder und Jugendlichen im Einzelunterricht, Kleingruppen oder im Jugendorchester mit. Das gemeinsame Musizieren ist dabei ein wichtiger Faktor.

In Absprache mit den jeweiligen Musiklehrern werden im MUSIKUS auch die Vorbereitungen zu den D1, D2 und D3 Prüfungen des Blasmusikverbandes vorgenommen. Diese Vorbereitungen werden jeweils in Gruppen durchgeführt, was in der Vergangenheit jeweils zu guten Erfolgen der Jugendlichen geführt hat.
Auch der Freizeitbereich ist wichtig. Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen dienen dazu, die Anderen besser kennen zu lernen und das Gemeinschaftsgefühl zu verbessern.
Folgende musikalische Gruppierungen stehen den Jungmusikern derzeit zur Verfügung:

- Blockflöten:
Einzel- oder Gruppenunterricht mit max. 4 Kindern

- Jugendorchester:
Einstieg nach ca.3 Jahren Instrumentalunterricht.

Wer nicht von Anfang beim MUSIKUS in der Ausbildung war,
kann trotzdem jederzeit in einem der Orchester mitspielen.


Die Proben sind folgendermaßen:

Jugendorchester: Freitags 18:30 - 20:00 Uhr im Musiksaal Längenfeld


Informationen zum Jugendorchester erhalten Sie jederzeit bei:

Dirigentin Jugendorchester : Sandra Mattes 07433/15932
Dirigent Großes Orchester : Michael Koch 07473/26522